Beiträge von Fhadow

    Lemon Launcher:
    D-Item
    Raketenwerfer/ Melonlauncher modell
    Feuert eien Lemonade mit einer recht guten geschwindigkeit wie der Melon Launcher, hat zwei Schuss (Kann auch reduziert werden dann) und hat den gleichen Effekt wie die Lemonade nur eben mit dem Vorteil das man weitere entfernungen überbrücken kann.

    Würde bestimmt nicht viele Random Kills mit so ner Waffe geben...

    Bei der Newton-Launcher Idee ist die Frage wie einfach oder schwer es umsetzbar ist, prinzipiell stimme ich bei einer schnelleren Aufladezeit ODER mehr Rückstoß Balance technisch allerdings durchaus zu.

    Einfach mal lernen doppelt damit zu schießen, meine Herren. So schwer ist das nicht, Cooldown = 0, Rückstoß > 9000

    H.K.: eine gute Alternative zur Deagle. Macht etwas weniger Schaden, schießt bedeutend schneller und ist auf mittlerer oder naher Distanz mindestens genauso tödlich

    Sie war mal ein guter Ersatz...

    FeelsBadMan

    Zu der M14: es besteht die Möglichkeit diese Waffe zu ersetzen oder zu entfernen. Dazu sollte jedoch bei einem Austausch eine gute oder bessere Alternative geboten werden.

    Alles. ist. besser. Eine Sniper, welche nicht mal auf Kopf onehittet, ist das Unnötigste was es geben kann...

    Guten Tag, meine lieben Mitmenschen!


    Ich gehe, tatsächlich, ab und zu mal auf den GMod-Server, um ein wenig TTT zu spielen. Dies begrenzt sich meist allerdings auf nur eine Map. Mir fällt nun aber auf, dass ich nach dem Spielen einer Map nicht genug Zeit auf dem Server verbracht habe, als das GMod-Web mir Aktivität zusprechen würde. Ich bin mir sicher, dass ich seit der Einführung des Systems mehr als 135 Stunden auf dem Server verbracht habe.


    Nun habe ich mich gefragt, ob es denn möglich sei, Aktivität (zusätzlich) anhand der gespielten GMod-Runden zu messen.

    Jede Runde, in welcher man einer Rolle (Innocent, Detective, oder Traitor) zugewiesen würde, würde gezählt werden.

    Das würde die Aktivität der Spieler genauer wiedergeben und zum Beispiel (falls so denn möglich) Spectator-Aktivität und somit auch AFK-Zeit nicht mitzählen, da man keiner Rolle zugewiesen wird in diesen Fällen.

    Ich bin mir auch sicher, dass wenn man das bei TTT so umsetzen kann, dass man das auch ziemlich einfach auf die anderen von Epic-Gaming unterstützten Spielmodi ausweiten kann.


    MfG

    Fedodo :>

    Ich habe diese Waffe mal provisorisch getestet. Es handelt sich hierbei um eine Rifle, mit der man demnach auch zoomen und auf weit entfernte Gegner genau schießen kann. Der Bildschirm ruckelt für ungefähr fünf Sekunden (anfangs stärker und schwächt dann immer weiter ab). Danach fliegt der Spieler weit (wirklich sehr weit) in die Luft und stirbt an der Explosion. Ist über einem eine Decke, so stirbt man, nachdem man gegen die Decke geflogen ist, an der Explosion. Sounds hatte ich beim Testen tatsächlich keine gehört, kann aber auch an mir gelegen haben. Im Prinzip habe ich nichts gegen die Waffe, aber sehe sie jetzt auch nicht als dringend notwendig an.

    Bitte einfach keine Body-Oneshot Waffen mehr...

    Du hast zum Beispiel deine herausragenden Englischkenntnisse nicht erwähnt.
    Würde mich nicht wundern wenn diese suddenly einen Platz in deinem Beitrag finden.
    Huch was hab ich denn da gemacht? Ohjee.. 8o

    Ich hab nen' super Vorschlag!
    Erinnert ihr euch noch an das One Hit Event, als quasi jede Waffe in den Kopf nen Oneshot gegeben hat?
    Wie wär's das einfach wieder einzuführen? :D Ich fand das so super :D



    Naja Spaß bei Seite:


    Ich muss hier Mardon tatsächlich zustimmen, Ich finde dass die AK zu stark ist.
    Klar, soll sie, muss sie stärker sein als jede andere Assault Rifle... Wieso sonst kaufen?
    Allerdings ist das nerfen ein schwieriges Thema... den Schaden herabsetzten finde ich hierbei den besten Ansatz.
    Ich glaube Werte in der Region von 22 wären für den Base-Damage ein guter Wert - Für mich macht es keinen Sinn, dass die AK mehr Schaden macht, als Waffen die halb so schnell schießen. (M4A1 und M4A1-S)
    Sie wäre immernoch die stärkste Assault Rifle in Sachen DPS, allerdings nicht mit einem so massiven Abstand.


    Ich persönlich finde halt nicht, dass die Ts solch große Nachteile haben die kompensiert werden müssen - Klar sie sind weniger... Aber sie können ohne Vorwarnung auf jeden schießen, sie müssen nicht reagieren und sicherstellen, dass sie auch wirklich auf den Richtigen schießen, sie können einfach unbemerkt Leute killen und die Zahl der Innos sinkt immer weiter.


    Ja - jede Waffe ist in bestimmten Umständen sehr stark (Ich würde nicht sagen OP, Ich glaube nicht dass jede Waffe das potenzial hat OP zu sein), allerdings finde ich, dass die AK dies in zu vielen Umständen erfüllt. In Close- und Mid-Range Combats ist sie die stärkste Waffe, Ultra Close ist sie enorm stark und auf Long-Range eben auch nicht schwach.


    Ich will das hier jetzt auch nicht noch weiter ausdehnen, ich hoffe doch mein Gedankengang ist einigermaßen nachvollziehbar 8o .


    MfG
    Fhadow... Schon ein wenig länger mit Klammern!

    IBot kann wenn er das wissen will einfach in die Datein der Waffen gucken,

    Nein!... Also... ich denke?!
    Man kann in den Dateien der Waffen nachschauen, wie viel Damage die machen. Das haben wir teilweise sogar selbst gemacht, um nachzuvollziehen ob ibot die Waffen für den Server angepasst hat. Allerdings sind die Daten da nicht annähernd so zugänglich, wie in Justus schöner Tabelle. Zudem findet man (oder zumindest Ich..) nur Informationen über den Base-Damage und den Headshot-Multiplier der Waffe.

    spieler sehen das wenn sie die Waffen angucken bevor sie sie aufheben

    Spieler sehen ebenfalls nur den Base-Damage. Wir wollen, dass sich jeder in Abhängigkeit von Headshot-, Bodyshot- und Legshot-Stärke ein Bild davon machen kann, welche Waffen für ihn am meisten geeignet, oder am meisten ungeeignet sind.

    Aber egal, schön das ihr das gemach habt.

    Ja ich hab letztendlich wenig dabei geholfen, hatte ehrlich gesagt keine Lust dazu^^. Finde das Endergebnis kann sich trotzdem sehen lassen, daher danke ich für deine Anerkennung.

    Mein Vorschlag wäre es, die Feuerrate wieder etwas anzuheben, aber das kleine Magazin nicht zu ändern.

    Ich würde nebenbei den Base Damage wieder auf 24 anheben, allerdings den Headshot Multiplier senken. Mit dem momentanen Damage der HK45c braucht man 1 Headshot und 3 Bodyshots um einen Gegner mit 100HP zu töten, mit der momentanen Feuerrate und der nicht so präzisen Genauigkeit der Waffe, ist das (in meinen Augen) zu viel um eine gute Alternative zur Deagle zu bieten. Dies würde behoben durch eine Anhebung der Feuerrate.
    Aber: 6 Bodyshots für einen Kill mit einer Pistole, die 8 Schuss im Magazin hat ist (mir persönlich) zu viel. Daher finde ich, dass auch der Base Damage wieder angehboben werden sollte. Um die Waffe aber nicht wieder zur alten Stärke zurückzubringen schlage ich vor, den Headshot Multiplier zusätzlich zu verringern. Wenn ich mit nicht irre, liegt der momentan in der Gegend von 2.7. Um das aktuelle Ratio zu behalten von 1 Headshot und 3 Bodyshots für einen Full-HP Kill empfehle ich einen Wert in der Region von 2.1 (Für den alten Base Damage von 24).
    Dazu sei gesagt: Ich hielt die Waffe nicht für zu stark, von Anfang an. Die Feuerrate war vielleicht ein wenig überzogen (Ich würde mir ein Mittelding der Originalen und der Jetzigen wünschen), aber man sollte dennoch mit den meisten Waffen gut dagegen ankommen können.
    Allerdings muss ich zugeben, dass die HK die erste Pistole war (ausgenommen die Deagle, welche in meinen Augen eher eine Kanone darstellt), die mich dazu bewegt hat während dem Spiel tatsächlich mal die Taste 2 zu drücken.


    Edit/Zusatz:

    Denn ich finde die Implementierung von neuen Waffen durch die neue Abwechslung für sehr interessant, sogar so interessant, dass ich in 2 Tagen ganze 8 Stunden gespielt habe!

    Dem kann ich nur zustimmen!
    Ich finde neue Waffen sorgen für eine abwechslungsreiche Erfahrung auf dem Server.
    Dazu sei gesagt, dass ich ganz normale Waffen, welche eine neue Spielweise und verschiedene Stärken aufweisen, besser finde, als irgendwelche neue Items zum shoppen.
    Ich kenne die ganzen T und CT Items gar nicht mehr und verliere den Überblick daran, was alles im Shop ist und was nicht. (Dies ist natürlich auch leicht mit meiner Inaktivität auf den GMOD Servern zu begründen.)
    Diese Stellen meiner Meinung nach eher kleine Spielereien dar, im Gegensatz zu einer taktischen und spielerischen Veränderung, welche ich in dem Verhalten der neuen Waffen sehe.
    Die meisten Shop-Items benutze ich eigentlich fast nur zum trollen und nerven und bin auch selbst genervt, wenn diese gegen mich verwendet werden.

    Sehr wohl sollte jedoch Aktivität [...] im Forum zu sehen sein.

    [IMG:https://i.gyazo.com/3c0b32687dab76f7c9f6a8ee5adea3e6.png][IMG:https://i.gyazo.com/5dc76d0c5903fe6531b9ff37c12fd790.png]


    12 Beiträge in über 18 Monaten sind also aktiv? Er hat mir n paar mal im Kummerkasten geanwortet ohne auf meine Argumentation einzugehen, einmal seine Meinung zur Huge verfasst und diesen Beitrag hier erstellt, was auch jedes andere beliebige Teammitglied hätte machen können. Dann noch 6 Beiträge im internen Forum, schätze ich.



    ist es als Moderator [...] nicht nötig aktiv auf dem GMOD Server zu sein.

    [url=https://forum.epic-gaming.de/index.php?thread/30-ranginfo-moderator/][IMG:https://i.gyazo.com/6c84f3fb6ac38ad80c3693a1f745ae44.png]

    jedoch würde dies jedoch wieder das Risiko eines "Leaks" erhöhen. Gerade als abgelehnter Bewerber möchte man vermutlich am dringendsten wissen, wer was geschrieben hat.

    Nö. - Wieso denn auch? Wenn ich abgelehnt bin weiß ich ja schon, dass ich einen Großteil an negativer Resonanz bekommen habe. Wenn Ich n' Problem damit habe bin ich fürs Team eh nicht geeignet.
    Viel eher interessiert mich doch, wie es während der Bearbeitung steht. Sieht es gut aus? Gibt es viel Positives? Wer sagt was Negatives - Vielleicht kann ich bei denen noch nen guten Eindruck machen, dann überdenken sie's vielleicht.

    war zwischendurch jedoch wieder aktiv

    [IMG:https://i.gyazo.com/93d973623ab52548b0edc58f7431ff53.png] In über 6 Monaten ganze 16 Stunden zu spielen würde ich nicht als aktiv bezeichnen.


    damit nicht die Versuchung entsteht andere zu "verraten".

    Ja aber was ist denn so schlimm daran zu wissen, dass jemand sagt ich sei nicht fürs Team geeignet weil ich [] bin?
    Wenn jetzt irgend' ein Kumpel von mir sich bewerben würde aber ich weiß, dass der dauernd Scheiße baut, würde ich dem auch ein dickes Nein drücken. Wenn derjenige dann ein Problem damit überleg ich mir halt noch 2 mal, ob ich den wirklich weiterhin als Kumpel bezeichnen will, wenn der ein kleines bisschen Kritik nicht verkraften kann...

    Nein, alle Anfragen werden an den zugeordneten Moderator weitergeleitet, welcher sich dann darum kümmert.

    Und was macht der dann? Sagt er : "Mach das nicht noch mal!" und dann mach ich es nochmal und dann sagt er nochmal : "Mach das nicht noch mal" und dann mach ich es nochmal und am Ende landet es eh bei dir.
    Ob mir nun Crazy, Conni oder Haya sagt "Mach das nicht noch mal" ist doch egal... Im Endeffekt wird sich wahrscheinlich eh bei jedem größeren Fehlverhalten Rate von dir einbezogen, dann ist egal welcher Mod das macht...

    Dann fragt man sich auf was für ne Schule der Lucifer geht wenn seine Klassenkameraden mit einer Keyboard, was benötigt wird um AFK zu sein, vor den Aushängen stehen.

    Ich frag mich eher auf was für ne Schule du gehst, dass die Leute da tatsächlich mit Tastaturen durch die Gegend rennen um eben nicht AFK zu sein.